5. Herz an Herz

5. Herz an Herz

 

Du spielst nicht den starken Mann bei mir

Du bist einer, der auch weint und mal verliert

Du bist einfach nur, so wie du bist

Und ich glaub, ich weiss erst jetzt, was Liebe ist

Die Angst mich zu binden, die gibt´s nicht mehr

Ich seh dich und weiss, wo ich hingehör

Du kannst mich verstehen, wenn ich dir sag

 

Refrain

Herz an Herz – Du und ich

Lass ein Wunder geschehen

Halt mich fest

Und ich seh, wie die Sterne sich drehen

Herz an Herz – Ich lieb dich

Du bist ehrlich zu mir

Wahre Liebe, spür‘ ich nur noch mit dir

 

Meine Träume spiegeln sich in dir

Hab ich Angst, machst du mich Stark

Dass nichts passiert

So viele Träume sind vom Wind verweht

Doch ich weiss, dass du immer zu mir stehst

Ich glaube, man wird noch in Hundert Jahren

Erzählen, dass wir unbesiegbar waren

Wenn´s ein Traumpaar gibt, dann nur wir zwei

 

2x Refrain